Verbandsleben der JEB

Die JEB ist der Landesverband Berlin-Brandenburg des europaweiten, föderalen Netzwerks der Jungen Europäischen Föderalisten. Zugleich sind wir der Jugendverband der Europa-Union Berlin. Wir versammeln uns regelmäßig und zu verschiedenen Anlässen auf Landesebene. Außerdem wirken wir in allen Gremien und bei allen Tagungen auf Bundes- und Europaebene aktiv mit.

 

 

 Als JEB sind wir Teil der föderalen Struktur unseres Verbandes. So sind wir der Berlin-Brandenburger Landesverband der Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland, welche wiederum Teil der Young European Federalists (JEF Europe) sind. Insbesondere in den großen Flächenländern gibt es darüber hinaus oft auch noch einzelne Kreisverbände auf der kommunalen Ebene. An den Aktivitäten und
Positionen auf Bundes- und Europaebene wirken wir durch das Entsenden von Delegierten aktiv mit. Auf Bundesebene ist das höchste Gremium der Bundeskongress, kurz BuKo, der jedes Jahr im Herbst stattfindet. Bei dem BuKo werden unter anderem der  Bundesvorstand gewählt und die politischen Leitlinien des Verbandes bestimmt. Die Zahl der Delegierten, die jeder Landesverband entsendet, bestimmt sich nach dessen Mitgliederanzahl.

Das zweithöchste Gremium auf Bundesebene ist der Bundesausschuss, kurz BA, der 3-4 mal im Jahr tagt. Jeder Landesverband wird durch 2 Vertreter*innen repräsentiert. Der BA-Vorsitz rotiert zwischen den Landesverbänden.

Auf Ebene der JEF Europe bestehen mit dem alle zwei Jahre stattfindenden European Congress und dem halbjährlich tagenden Federal Comittee ähnliche Strukturen.

 

Auch unser Mutterverband für Mitglieder, die über 35 Jahre alt sind, ist föderal aufgebaut: Mit der Europa-Union Berlin, der Europa-Union Brandenburg, der Europa-Union Deutschland und der Union of European Federalists gibt es korrespondierende Verbände auf der Landes-, Bundes- und Europabene.