Die JEB trägt ein neues Logo


Die Mitgliederversammlung der Jungen Europäischen Bewegung Berlin-Brandenburg hat am 12. Mai 2015 ein neues Logo und eine neue Vereinsfarbe beschlossen. Die weiteren Anträge zur Änderung der Satzung, insbesondere zur Umbenennung des Verbands, haben keine Mehrheit gefunden.

Neues Logo der JEB
Eine überwältigende Mehrheit von mehr als 90 Prozent sprach sich bei der Mitgliederversammlung der JEB für ein neues Vereinslogo und eine neue Vereinsfarbe aus.

Die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg orientiert sich damit am Corporate Design des europäischen Mutterverbands, der Young European Federalist (JEF-Europe). Das grüne Logo auf weißem Grund basiert auf dem historischen Logo-Design der Europäischen Föderalisten (in Deutschland der Europa-Union) und wurde auf dem European Congress der JEF-Europe im November 2013 in Paris beschlossen.

Das neue Logo zielt auf eine Modernisierung und Vereinfachung des öffentlichen Auftritts der JEB. Die JEB als Berlin-Brandenburger Sektion sowie die anderen JEF-Sektionen auf internationaler, Landes- und Bundesebene möchten damit zukünftig noch stärker mit einer Stimme sprechen.

Ein Antrag des Landesvorstands zur Umbenennung der JEB in Junge Europäische Föderalisten Berlin-Brandenburg e.V. hat die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit mit einer Zustimmung von 60 Prozent knapp verfehlt. Ebenso konnten weitere Satzungsänderungs-anträge zu den Themen Stimmübertragung, Datenschutz und Mitgliedschaft im Mutterverband keine Mehrheit erreichen.

12.05.2015