Mitgliederversammlung der JEB,
11. Januar 2014

Am 11. Januar 2014 fanden sich rund 50 Mitglieder zur Mitgliederversammlung der Jungen Europäischen Bewegung Berlin Brandenburg e.V. zusammen, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Die Versammlung fand traditioneller Weise in der Sophienstraße statt. Sandra Schuhmacher von der JEF Baden Württemberg leitete die Sitzung. Außerdem haben wir uns sehr gefreut Vertreter der Europa Union Berlin und Brandenburgs begrüßen zu dürfen. Inhaltlich beschäftigte sich die diesjährige Mitgliederversammlung mit der Zukunft der SIMEP. Das Großprojekt SIMEP hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt und blockiert den Verein zum Teil in seiner Vereinsarbeit. Daher hat man sich entschlossen eine Kommission zu bilden. Diese wird im nächsten Jahr ein zukunftsfähiges SIMEP Konzept ausarbeiten und sie der Mitgliederversammlung vorlegen.

Finanziell und Personell ist die JEB nach wie vor gut aufgestellt und wird auch im nächsten Jahr vollen Einsatz zeigen können.

Gewählt wurden als neuer Vorsitzender Markus Hurnik, Stellvertreter sind Alexander Steinfeldt, Josephin Bär und Nico Dannenberger. Schatzmeisterin ist Nele Dittmar.

Beisitzer sind Kajo Kramp, David Krappitz, Barbora Budinska, Anna Schneider, Titus Lienen, Johannes Kunath und Clara Salarich.

Wir gratulieren dem neuen Vorstand zur Wahl und freuen uns auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr 2014.

Nach 5 Stunden erfolgreicher Wahl und Debatte durch kulinarische Köstlichkeiten begleitet, wurde der zweite Teil des Tages eingeleitet.

So konnten wir zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gäste bei der Absolute European Party im Sophienclub begrüßen. Neben zahlreichen Bieren und Gesprächen sollte natürlich auch die Musik nicht zu kurz kommen. Hier sorgte unser DJ Fabisch für die richtige Abendstimmung, so kam es, dass die Feierwütigsten den Abend bis in die frühen Morgenstunden genossen.

Tagesordnung der Mitgleiderversammlung

Rechenschaftsbericht des Vorstands 2013