Junges Europäisches Parlament der JEB in Frankfurt/Oder

Passend zum Europatag veranstaltete die JEB in Frankfurt/Oder am 9. Mai 2014 ein Planspiel zum Europäischen Parlament mit rund 100 deutschen und polnischen Schülern. Am Ende des Tages standen viel Arbeit, Spaß und ein Beschluss zum Europäischen Asylfonds

Am 9.Mai veranstaltete die JEB in Frankfurt Oder an der Viadrina die Simulation des Jungen Europäischen Parlaments - kurz JEP!
Diese Simulation stellt ein Novum in der JEB Geschichte dar, so kamen insgesamt 100 deutsche und polnische Schüler zusammen. Die Simulation wurde von 6 professionellen Dolmetschern begleitet um den Schülern ein tolles Erlebnis zu bieten. Denn so konnte man bei der Simulation den realen mehrsprachigen Ablauf einer echten Europäischen Parlamentssitzung erleben. Inhaltlicher Schwerpunkt bildete das Thema Migration, über welches die Schüler ganztägig diskutierten und Beschlüsse erarbeiteten.
Die Schüler wurden in die 6 großen europäischen Parteifamilien aufgeteilt und diskutierten jeweils in ihren Fraktion und den jeweiligen Ausschüssen. Dabei wurden die Schüler über den Tag auch von professioneller Presse begleitet, welches das reale Parlamentserlebnis verstärkte und für noch mehr Spannung sorgte.
Begleitet wurden die Schüler von 30 ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen der JEB, die die Simulation überhaupt erst möglich machten.
 
Wir danken allen Schülern und Helfern für die tolle Simulation und würden uns freuen in diesem Jahr eventuell einige bei der SIMEP wieder begrüßen zu dürfen.
 
Beschluss des JEP! in  Deutsch und Polnisch