Junge Europaexperten zu Gast bei den Jusos

JEB und JEF leiten die Themenreihe zu Europa bei den Jusos Friedrichshain-Kreuzberg ein.

Die Europawahlen im Mai werfen ihren langen Schatten voraus, und langsam aber sicher beginnt das Thema, die europäische Parteienlandschaft zu dominieren. In einer Themenreihe zu Europa bereiten sich die Jusos Fried­richshain-Kreuzberg inhaltlich auf die Wahlen vor.

Zur Eröffnung der Themenreihe am vergangenen Mittwoch waren zwei Vertreter der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) geladen: Linn Selle, Bundessekretärin der JEF Deutschland, und David Krappitz, Leiter der AG Wirtschaft der Jungen Europäischen Bewegung (JEB) Berlin-Brandenburg.

In zwei Workshops wurden grundlegende Informationen zur Entwicklung und zum Stand der europäischen In­te­gration und zur Arbeitsweise der Europäischen Union vermittelt. Diskussionen zu Agrarsubventionen oder zu Ein­sätzen der Grenzschutzagentur Frontex fanden im Workshop zur Kompetenzordnung der EU statt. Im zwei­ten Workshop zu den Europawahlen am 25. Mai 2014 wurde der Stand des Wahlkampfs um den Posten des Kom­missionspräsidenten erörtert und die Wahlkampagne der JEF Deutschland (www.europaretter.de) vorgestellt.