JEB International veranstaltete erste „Movie & Quiz Night“ 2013, 22. April 2013

Popcorn-Duft lag in der Luft, Cola sprudelte in Plastikbechern, der Beamer surrte und vielsprachiges Geplauder erfüllte die heiligen Hallen der HU Berlin. Das konnte nur eins bedeuten: Die JEB International war wieder am Werk.

 

JEB-International April 2013

 

Mit der Veranstaltung eines internationalen Film- und Quizabends am 22. April startete die AG JEB International in den Frühling. Die AG möchte mit ihren Aktivitäten insbesondere junge Menschen aus Europa und darüber hinaus ansprechen und zum interkulturellen Austausch in entspannter Atmosphäre einladen.

Entspannt sollte es auch an diesem Abend im Orbis Humboldtianus (HU Berlin) zugehen. Aber getreu dem Motto „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“, mussten die Besucher zunächst in einem Europa-Quiz aktiv werden, bevor sie sich während des Films zurücklehnen durften. Die beiden Quiz-Teams rätselten eifrig und schenkten sich nichts. Trotz des Vorsprungs von Team B konnte Team A im letzten Moment noch die knifflige Bonusfrage (What are the guards of the London Tower called?) richtig beantworten (Beefeaters!). So gab es schließlich den wohlverdienten Gleichstand und blau-gelbe JEB-Präsente obendrauf.

Für unsere erste „Movie Night“ haben wir den Film One Day in Europe von Hannes Stöhr ausgesucht: In vier europäischen Städten treffen darin verschiedenste Menschen, Kulturen und Sprachen aufeinander. Dies führt unweigerlich zu allerhand Missverständnissen und absurden Situationen, aber auch zu Momenten unerwarteter Nähe. Der Film sorgte für viele Lacher und hinterließ das gute Gefühl, dass uns als Europäer trotz aller Unterschiede vieles vereint.

Einig waren wir uns in jedem Fall auch darin, einen tollen Kinoabend – inklusive Popcorn und Cola – erlebt zu haben. Die AG JEB International bedankt sich bei allen Gästen und Helfern und freut sich auf weitere gemeinsame Film-, Spiel- und Diskussionsabende in diesem Jahr.