Kulinarische Europareise - Spanien, 19. April 2013

Am 19. April machten wir uns mit der kulinarischen Europareise auf den Weg nach Spanien. Clara und Javier hießen uns im schönen Schöneberg willkommen und zauberten viele verschiedenste Köstlichkeiten aus ganz Spanien.

Europadinner Spanien

Zur Vorspeise wurden verschiedene Kleinigkeiten gereicht: es gab Jamón (Schinken), Fuet (luftgetrocknete Hartwurst), Chorizo, Patatas bravas (Kartoffeln in scharfer Soße), Anchovispaste, Oliven, Manchego-Käse und Pan Tumaca (Bort mit passierten Tomaten). Nebenbei erklärten uns Clara und Javier, wo in Spanien welche Gerichte traditionell gegessen werden. Außerdem zeigten Sie uns Bilder von traditionellen Festen und wir lernten noch einiges von der spanischen Kultur. Auch für die richtige Akustik wurde durch spanische Flamenco-Musik gesorgt.

 

Als Hauptgerichte gab es Paella, Empanada aus Galicien und Tortilla, alles hat wirklich sehr lecker geschmeckt und der selbstgemachte Sangria (ganze 10 Liter wurden davon zubereitet) rundete das Essen gelungen ab.

 

Zur Nachspeise, die wir auf den gemütlichen Sofas zu uns nehmen mussten, da wir schon so voll gegessen waren, gab es Anistörtchen, Schweineöhrchen mit Honig und Empanadillas gefüllt mit Kürbiskonfitüre. Es war ein sehr gelungener und leckerer Abend und wir danken Clara und Javier für dieses Super Spanien-Dinner!