Kulinarische Europareise - Irland

Am 17. März kam der St. Patrick's Day nicht nur auf die grüne Insel, sondern auch zu uns nach Berlin, denn bei Anne wurde eine neue Station der kulinarischen Europareise angesteuert: Irland.


Europadinner Irladn

Das Irland-Dinner begann - natürlich feucht-fröhlich begleitet von Guinness, Kilkenny und grüner Apfelschorle - mit Räucherlachs, Salat und irischem Brot. Der Hauptgang bestand gleich aus zwei Highlights: Guinness-Stew und grünem Kartoffelpüree. Auch der Nachtisch durfte nicht fehlen: Apple Crumble mit Baileys-Sahne. Wer jetzt noch nicht genug hatte, machte den Sack mit einigen Whiskeys oder Baileys zu. Bei irischen Klängen und Dias von der grünen Insel ließen wir den Berliner St. Patrick's Day ausklingen.