59. Bundeskongress der JEF Deutschland, 09.-11. November 2012

Am Wochenende vom 9. – 11. November besuchten Jano, Anne, Felix, Markus, Lisa, Julian, Birka und Hannah den 59. Bundeskongress der JEF Deutschland in Saarbrücken, auf dem wir nach langen und kontroversen Debatten das neue Politische Programm der JEF Deutschland verabschieden konnten.

 

Bundeskongress in Saarbrücken

 

Nach holpriger Landung in Saarbrücken galt es erstmal sich mit den lokalen Speisen und Gebräuchen bekannt zu machen. Nach deftigem Mittag, Bierverkostung und Spaziergang durch die Altstadt traf unsere JEB-Delegation in der Europajugendherberge ein.

 

Abends ging es gleich voll zur Sache in verschiedene Arbeitsgruppen zur Vorbesprechung für das am folgenden Tage zu diskutierende Politische Programm. Anschließend ging es dann gemeinsam in den „Ratskeller“, wo es die Möglichkeit gab die Vertreter der anderen Landesverbände bei Bier und Wein näher kennen zu lernen, aber auch alte Bekannte wieder zu treffen.

 

Am Samstag ging der BuKo dann richtig los, nachdem einige Grußworte gesprochen und der alte Bundesvorstand entlastet wurde, befassten wir uns ausgiebig mit der Grundsatzdebatte, den es gab über hundert Änderungsanträge. Nach mehreren Stunden Diskussion bot unser abendlicher Ausflug in die Völklinger Hütte eine willkommene Abwechslung. Im Anschluss an die Führung durch das Eisenwerk, das seit 1994 UNESCO Weltkulturerbe ist, gab es Empfang mit Speis und Trank der Region.

 

Am Sonntag gingen die Debatten über das Grundsatzprogramm im Rathaus von Saarbrücken weiter. Dort wurden die BuKo-Delegierten von Bürgermeister Ralf Latz begrüßt. Aber vor allem die Rede von Arno Krause, selbst jahrelanges JEF-Mitglied und BuKo-Delegierter von 1959, brachte die Stimmung auf den Höhepunkt. Schlussendlich wurde nicht nur das neue Politische Programm der JEF beschlossen, sondern auch der neue Vorstand der JEF-Deutschland gewählt. Daniel Matteo ist neuer Bundesvorsitzender und auch ein paar Berliner Gesichter sind im neuen Vorstand vertreten: unter anderem SIMEPerin Katha.

 

Nach dem Bundeskongress tagte noch der Bundesausschuss mit Vertretern der Landesvorstände. Am Nachmittag ging es für die JEB-Delegierten dann per Flugzeug zurück nach Berlin.

 

Mehr Infos und Fotos gibt es auch auf der Seite der Sternenball JEF-Deutschland